Ich biete Beratung und Coaching auch per Videocall oder Telefon an!

Kontakt
Dez 092020
Pfeffernüsse

Zutaten:

450 g Mehl

1 TL Natron

1 TL Backpulver

1 TL Zimt

0,5 TL weißer Pfeffer

0,5 TL gemahlener Ingwer

0,25 TL gemahlene Nelken

1 Prise Salz

4 EL Margarine

350 ml Agavendicksaft oder Ahornsirup

50 g Puderzucker

Zubereitung:

Mehl, Natron, Backpulver, Zimt, Pfeffer, Ingwer, Nelken und Salz in einer Schüssel vermengen.

Margarine schaumig rühren und nach und nach den Agavendicksaft oder den Ahornsirup unterrühren.

Nun die Mehlmischung löffelweise unterrühren, bis ein lockerer Teig entsteht. Diesen zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt mindestens eine Stunde kalt stellen.

Vom Teig kleine Stücke abnehmen und mit bemehlten Händen zu Kugeln formen, die einen Durchmesser von etwa 2 cm haben. Diese mit jeweils 3 cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und bei 180 °C ca. 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Die abgekühlten Pfeffernüsse im Puderzucker wälzen und in einer luftdicht verschlossenen Dose aufbewahren.